15 Minuten Feierabend-Küche: Gnocchi in Tomaten-Mozzarella Soße

Rezept: Gnocchi in Tomaten-Mozzarella Soße
Rezept: Gnocchi in Tomaten-Mozzarella Soße

Hallo Freunde des guten Geschmacks,

ich bin ja gedanklich stets auf der Suche nach Gerichten, die ich schnell nach meinem harten 8-Stunden-Job auf den Tisch zaubern kann. Bisherige Highlights waren verschiedene Frittata-Ideen oder auch die eine oder andere Wrap-Kreationen. Lecker, aber auf Dauer auch ein wenig eintönig. Aktuell habe ich frische Pasta für mich entdeckt. Also frisch im Sinne von, frisch aus dem Kühlregal. Meiner Meinung nach ein guter Kompromiss, wenn es schnell gehen soll und man nicht auf die getrocknete Ware zurückgreifen möchte. Würde ich Pasta selber machen, könnte ich gleich die ganze Nacht aufbleiben. Okay ganz so schlimm ist es jetzt nicht, aber der wohlverdiente Feierabend würde reichlich nach hinten verlagert werden.

Frische Pasta aus dem Supermarkt-Regal ist, wenn man nicht gerade die billigste kauft, wirklich lecker. Was viele nicht wissen, man muss sie nicht mal in Wasser kochen. Es reicht auch ein kleiner Tanz in der Pfanne. Mit dieser Erkenntnis kam ich auf folgende Idee. Frische Gnocchi in Tomaten-Mozzarella Soße. Das Rezept geht wirklich genial schnell. Damit könnte ich sogar Jamie Olivers 15 Minuten Küche Konkurrenz machen. Denn anstatt die Pasta in Wasser zu kochen, was bei frischer Pasta im Grunde auch nur 2 Minuten bedeuten würde, haue ich die Gnocchi direkt in die Pfanne. So spare ich mir auf jeden Fall die Zeit, bis das Nudelwasser kocht.

Probiert mein Rezept doch mal aus. Wer wie ich nach der Arbeit nicht so viel Zeit hat, aber dennoch ein leckeres Essen auf dem Tisch stehen haben möchte, ist hier gut bedient ;-)

  • Etwa 15 Minuten
  • Für 4 Personen
  • Einfach
Drucken

Zutaten:

  • 1 kg frische Gnocchi
    (aus der Kühltheke z.B. von Hilcona o. Giovanni Rana)
  • 2 Zwiebeln, weiß ca. 150 g
  • 3 Knoblauchzehen ca. 10 g
  • 15 g frischer Basilikum
  • 2 Tl getrockneter Oregano
  • 1 El Tomatenmark
  • 1 Dose geschälte Tomaten 400 g
  • 60 g Mozzarella gerieben
  • 15 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Prise Zucker
  • 2 El Olivenöl
  • 80 ml Wasser

So geht’s:

  1. Zuerst Zwiebeln und Knoblauch schälen. Danach beides in grobe Würfel bzw. Scheiben schneiden.
  2. Eine große Pfanne bei mittlerer Hitze auf den Herd stellen. Sobald die Pfanne heiß ist, 2 EL Olivenöl hineingeben. Dann die Zwiebelwürfel in die Pfanne geben und mit einer Prise Salz würzen. Einmal gut durchrühren und warten, bis die Zwiebelwürfel beginnen weich zu werden. Dann folgen Knoblauch und 2 Tl getrockneter Oregano. Gut durchmischen und 1 Minute schwitzen lassen.
  3. Im Anschluss das Tomatenmark gründlich einrühren und die geschälten Tomaten aus der Dose hinzufügen. Die Dose zu 1/3 mit Wasser füllen und dazuschütten. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Dann das Ganze einmal durchrühren.
  4. Jetzt die Soße in einen Mixer geben. Den geriebenen Mozzarella hinzufügen und die Soße glatt pürieren/mixen. Anschließend beiseitestellen.
  5. 80 ml Wasser in die Pfanne gießen und die Gnocchi dazugeben. Sobald das Wasser fast verkocht ist, 15 g Butter unterrühren. Die Gnocchi mit Pfeffer würzen.
  6. Dann die Soße über die Gnocchi schütten und alles gut durchrühren. Das Basilikum, bis auf ein paar Blätter für die Garnierung klein hacken und zu den Gnocchi geben. Ein letztes mal durchrühren und anschließend servieren. Zum Schluss noch mit den restlichen Basilikumblättern garnieren.

fertig …

Rezept: Gnocchi in Tomaten-Mozzarella Soße