Sheldons Spaghetti – Pasta in Tomatensoße mit Hotdog-Würstchen inspiriert von The Big Bang Theory

Rezept: Spaghetti mit Tomatensoße und Hotdog-Würstchen inspiriert von The Big Bang Theory

Hallo Freunde des guten Geschmacks,

ich hab da ja diese neue Kategorie, getauft „seriesly Delicious“ und dort präsentiere ich Euch meine Interpretationen von Gerichten aus TV-Serien. So weit, so gut. Zwei Speisen habe ich Euch hier schon vorgestellt und viele weitere stehen bereits auf der To-do-Liste. Trotzdem grübelte ich vor Kurzem über weitere Ideen. Als dann eine Folge „The Big Bang Theory“ im Fernseher lief, viel urplötzlich der Groschen! Klar, wie konnte ich nur Sheldon Coopers Spaghetti mit Hotdog-Würstchen vergessen?

Die absolute Lieblingsspeise von Dr. Cooper, mit welcher es Amy sogar in einer Episode schaffte, Sheldon zu manipulieren und gefügig zu machen. Kein Wunder, immerhin kochte seine Mutter das Nudelgericht immer für ihn und da werden heute halt Moon Pie’s Kindheitserinnerungen wach.

Eine genaue Beschreibung der Zutaten erfährt man in der Serie nicht. Nur, dass es sich eben um Spaghetti mit klein geschnittenen Hotdog-Würstchen handelt. Man kann in „The Big Bang Theory“ jedoch in ein paar Folgen erkennen, das die Pasta von einer roten Soße umgeben ist. Kann ja nur eine Tomatensoße sein. Also haben wir schlussendlich ein bisschen Pasta, Tomatensoße und klein geschnittene Hotdog-Würstchen auf dem Teller.

Rezept für Spaghetti in Tomatensoße mit Hotdog-Würstchen inspiriert von The Big Bang Theory.

  • Etwa 30 Minuten
  • Für 3 – 4 Personen
  • einfach
Drucken

Zutaten:

  • 300 g Spaghetti
  • 6 Hotdog Würstchen
  • 1 Dose Tomaten 425 ml
  • 2 El Tomatenmark
  • 35 g Karotte
  • 40 g Staudensellerie
  • 2 Knoblauchzehen ca. 13 g
  • 1 Zwiebel rot ca. 135 g
  • 1 Rosmarinzweig ca. 1 g
  • Basilikum 10 g
  • 1 Tl getrockneter Oregano
  • 30 g Butter
  • 2 El Olivenöl
  • 1 El Balsamico Essig
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

So geht’s:

  1. Beginnen wir mit den Vorbereitungen. Als Erstes schälen wir die Zwiebel und die Knoblauchzehen. Die Zwiebel schneiden wir in Würfel und den Knoblauch in Scheiben. Die Karotte und den Staudensellerie gründlich abspülen und trocken tupfen. Die Karotte schälen und in Würfel schneiden. Den Staudensellerie ebenfalls in Würfel schneiden. Den Rosmarin vom Zweig abstreifen und grob hacken. Die Basilikumblätter vom Stiel abzupfen und beiseitelegen. Die Hotdog-Würstchen aus dem Glas nehmen und der Länge nach in ca. 1 cm breite Stücke schneiden.
  2. Jetzt stellen wir eine Pfanne bei hoher Stufe auf den Herd und geben 2 El Olivenöl hinein. Sobald das Öl heiß ist, geben wir den Rosmarin und getrockneten Oregano in die Pfanne. Kurz umrühren und für einen kurzen Augenblick ca. 15 Sekunden braten lassen.
  3. Dann geben wir die Zwiebeln in die Pfanne, rühren gut durch und warten, bis sie glasig sind.
  4. Jetzt folgen der Knoblauch, die Karotten und der Staudensellerie. Direkt mit Salz und Pfeffer würzen und gut durchrühren.
  5. Das Ganze lassen wir jetzt 3 Minuten braten. Dabei immer mal wieder umrühren.
  6. Anschließend löschen wir mit etwas Balsamico Essig ab.
  7. Wir stellen die Hitze auf mittlere Stufe, rühren einmal gut durch und lassen alles für weitere 2 Minuten braten.
  8. Danach rühren wir das Tomatenmark ein, bis es sich überall in der Pfanne verteilt hat.
  9. Direkt im Anschluss geben wir die Tomaten aus der Dose in die Pfanne, füllen die Dose mit Wasser und gießen es dazu. Anschließend noch einmal mit Salz und Pfeffer würzen.
  10. Unsere Soße lassen wir jetzt 10 Minuten köcheln.
  11. In der Zwischenzeit stellen wir einen großen Topf mit ausreichend Wasser für die Pasta bereit. Sobald das Wasser kocht, gut salzen. Die Nudeln brauchen etwa 10 – 12 Minuten, je nach Marke. Damit die Nudeln passend zur Soße fertig werden, geben wir sie nicht direkt ins kochende Wasser.
  12. Nach den 10 Minuten geben wir unsere Soße mit dem Basilikum in einen Mixer und pürieren sie fein.
  13. Die Pfanne grob säubern, die Soße zurück gießen und bei kleiner Stufe auf den Herd stellen.
  14. Dann noch schnell eine Prise Zucker hinzugeben.
  15. Anschließend geben wir die klein geschnittenen Hotdog-Würstchen zur Soße und lassen alles leicht köcheln.
  16. Jetzt geben wir die Spaghetti ins kochende Wasser.
  17. Nach etwa 10 Minuten gießen wir die Nudeln ab und geben sie zurück in den Topf. Die Soße aus der Pfanne gießen wir anschließend zu den Nudeln im Topf. Die Pfanne stellen wir beiseite. Den Topf stellen wir zurück auf den Herd. Jetzt vermischen wir die Nudeln ordentlich mit unserer Soße. Dabei noch die Butter hinzugeben und so lange die Nudeln mit der Soße vermischen, bis die Butter sich aufgelöst hat und sich die Soße überall verteilt hat. Die Nudeln garen währenddessen weiter. Darum sollten wir sie etwa 2 Minuten vor ihrem Garpunkt abgießen.
  18. Zum Schluss noch bei Bedarf etwas Salz und Pfeffer hinzufügen und dann kann auch schon serviert werden.

fertig …

Rezept: Spaghetti mit Tomatensoße und Hotdog-Würstchen inspiriert von The Big Bang Theory