Kartoffelsalat mit Räucherlachs

Kartoffelsalat mit Räucherlachs
Kartoffelsalat mit Räucherlachs

Hallo Freunde des guten Geschmacks,

wer liebt ihn nicht, den Kartoffelsalat? Für mich einer der geilsten Salate überhaupt und ein echtes kulinarisches Aushängeschild für Deutschland. Es gibt etliche Variationen. Ob nur mit Öl und Brühe wie in Süddeutschland oder mit viel Mayonnaise wie im Norden. Alle sind lecker und haben ihre Daseinsberechtigung.

Meine Mutter macht Ihren Kartoffelsalat immer mit Mayonnaise, Eiern, Gewürzgurken und Zwiebeln. Leckerschmecker.  Mein Kartoffelsalat kommt ein bisschen anders daher. Statt Mayonnaise nutze ich griechischen Joghurt. Dazu kommt Zitronensaft, eine fein geschnittene Schalotte und Schnittlauch. Nicht dass ich Mayonnaise nicht mag, aber der griechische Joghurt bringt meiner Meinung nach ein schöneres Aroma in den Salat und zusammen mit dem Zitronensaft, der Schalotte und dem Schnittlauch, bekommt man ein leicht scharfes und frisches Aroma. Zusätzlich hält man die Kalorien im Zaum.

Für den puren Kartoffelgeschmack verzichte ich auch auf viele weitere Zutaten im Salat. Nur ein paar Radieschen für noch mehr leichte frische Schärfe kommen hinzu. Das war es. Alle anderen Zutaten wie der Räucherlachs und die Eier kommen nicht in den Salat, sondern als Topping obendrauf. Das sieht nicht nur toll aus. Man kann auch selbst dosieren und sich die Gabel ganz nach Belieben vollmachen :-)

Ihr mögt Lachs und Ihr liebt Kartoffelsalat? Dann probiert meine Version doch mal aus.

  • Etwa 20 Minuten
  • Für 4 Personen
  • Einfach
Drucken

Zutaten:

  • 300 g Räucherlachs in Scheiben
  • 900 g gekochte Kartoffeln
    (Vom Vortag, festkochend)
  • 80 g Radieschen
  • 1 Schalotte ca. 25 g
  • 1 Zitrone
  • 20 g Schnittlauch
  • 4 hartgekochte Eier, Größe M
  • 300 g griechischer Joghurt
  • 2 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

So geht’s:

  1. Als erstes den Räucherlachs aus dem Kühlschrank holen, auspacken und die Scheiben auf einem großen Teller oder Schneidebrett verteilen. Den Räucherlachs mit Zitronensaft beträufeln und leicht salzen. Dann erst einmal beiseite stellen.
  2. Jetzt die Kartoffeln von der Schale befreien und in Würfel schneiden. Die Radieschen waschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden. Die Eier schälen und vierteln. Den Schnittlauch fein hacken. Die Schalotte schälen und in ganz feine Würfel schneiden.
  3. Für das Dressing, griechischen Joghurt mit dem Saft einer halben Zitrone, 2 El Olivenöl, Pfeffer und einer Prise Salz in einer großen Schüssel vermischen. Dann die Schalottenwürfel und den fein gehackten Schnittlauch hinzufügen und unterrühren.
  4. Im Anschluss die Kartoffelwürfel und die Radieschenscheiben zum Dressing geben und alles vorsichtig umrühren, bis das Dressing sich überall verteilt hat.
  5. Dann kann auch schon serviert werden. Den Kartoffelsalat auf Schüsseln verteilen. Mit Räucherlachs und Ei garnieren. Fertig.