Chili con Carne inspiriert von Columbo

seriesly Delicious: Rezept für das Chili Con Carne aus der Serie Columbo

Hallo Freunde des guten Geschmacks,

wisst Ihr eigentlich worauf ich mich freitags, neben dem Beginn des Wochenendes natürlich am meisten freue? Auf eine Folge Columbo 🙂 Der eine oder andere fragt sich jetzt sicher, wer zum Teufel ist Columbo? Columbo ist eine Krimiserie, welche von 1968 bis 2003 produziert wurde. Hauptprotagonist ist ein gleichnamiger Inspektor der Mordkommission in Los Angeles.

Das Markenzeichen von Lieutenant, später Inspektor Columbo ist sein tollpatschiges, schlaksiges und oft auch etwas begriffsstutziges Auftreten, womit er seine Gegner in Sicherheit wiegt. Jede Episode behandelt einen Mordfall, wobei Columbo den Mörder relativ schnell erkennt und mit vielen Fragen in die Enge treibt. Das besondere an dieser Serie ist, dass uns zu Beginn einer jeden Folge der Mord und Mörder präsentiert wird. Wir kennen den Täter also von Anfang an und es geht mehr darum, welche Beweise Columbo sammelt und mit welchen Tricks er den Mörder dingfest macht.

Verkörpert wurde die Figur vom 1927 geborenen Peter Falk. Viele Elemente wie Columbos Trenchcoat, ein alter Peugeot 403 und ein Hund Namens Hund waren Falks Ideen. Er hauchte der Figur erst so richtig Leben ein und schuf eine Kultfigur.

In die Rolle des Mörders schlüpften meist bekannten Film- und TV-Darsteller wie zum Beispiel Leonard Nimoy oder Vincent Price. Auch Musiker wie Johnny Cash durften einmal den Mörder spielen. Auch für Nebenrollen wurden gerne Gaststars eingesetzt wie zum Beispiel Leslie Nielsen. Viele heute bekannte Gesichter wie Jamie Lee Curtis oder Kim Cattrall hatten in Columbo einen ihrer ersten Auftritte.

Die absolute Lieblingsspeise von Columbo war Chili con Carne. In etlichen Episoden bestellt er sich den fleischigen, scharfen Eintopf. Als ich vor Kurzen darüber nachdachte, welches Gericht ich als Nächstes für meine Reihe „seriesly Delicious“ kochen sollte, war die Entscheidung nach einer Folge Columbo schnell klar, sein Chili!

Nehmt Euch einfach mal die Zeit und schaut eine Folge Columbo. Läuft aktuell täglich auf ZDFneo ab etwa 17:20 Uhr. Insgesamt gibt es 69 Folgen in 10 Staffeln. Peter Falk verstarb 2007 im Alter von 83 Jahren an den Folgen eines Kreislaufstillstand und einer Lungenentzündung. Er litt an einer starken Alzheimer Erkrankung und konnte sich kurz vor seinem Tod nicht mehr an die Rolle des Columbos erinnern.

Lasst uns also an ihn, seine Figur und die Serie erinnern und Columbos Lieblingsspeise kochen.

Rezept für Columbos Chili con Carne …

  • Etwa 100 Minuten
  • Für 4 – 6 Personen
  • einfach
Drucken

Zutaten:

  • 500 g Hackfleisch halb und halb
  • 1 rote Paprika ca. 160 g
  • 1 gelbe Paprika ca. 200 g
  • 1 rote Chilischote ca. 10 g
  • 1 rote Zwiebel ca. 150 g
  • 3 Knoblauchzehen ca. 19 g
  • 1 Dose Kidneybohnen (Abtropfgewicht 250 g)
  • 1 Dose Mais (Abtropfgewicht 285 g)
  • 1 Dose Tomaten 400 g / 425 ml
  • 1 El Tomatenmark
  • 1 Rosmarinzweig ca. 3 g
  • 2 Tl getrockneter Oregano
  • 1 Tl Kreuzkümmel
  • 1/2 Tl Cayennepfeffer
  • 1 Tl Kakaopulver
  • 1 kleine Zimtstange ca 4 g
  • 1 Tl Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Tl geräuchertes Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 El Olivenöl
  • Etwas Crème fraîche
  • Ein paar Tortilla Chips

So geht’s:

  1. Fangen wir mit den Vorbereitungen an. Als Erstes schälen wir die Zwiebel und den Knoblauch. Anschließen schneiden wir die Zwiebel in Würfel und den Knoblauch in dünne Scheiben. Bei der roten und gelben Paprika entfernen wir das Kerngehäuse und schneiden die Paprika in Würfel. Den Rosmarin vom Stiel entfernen und klein hacken.
  2. Jetzt stellen wir einen großen Topf bei hoher Stufe auf den Herd und geben Olivenöl hinein. Sobald das Öl erwärmt ist, geben wir den Knoblauch hinein und schwitzen diesen kurz an. Kleiner Tipp, den Topf schräg halten und den Knoblauch im Olivenöl für 15 Sekunden schwimmen lassen.
  3. Danach geben wir den getrockneten Oregano, den Rosmarin und den Kreuzkümmel in den Topf. Gut durchrühren und direkt die Zwiebeln hinterher geben.
  4. Sobald die Zwiebeln glasig sind, geben wir das Hackfleisch dazu und vermischen es mit den anderen Zutaten. Dabei das Hackfleisch verteilen und zerkleinern.
  5. Dann geben wir Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und das geräucherte Paprikapulver hinzu und rühren einmal gut durch.
  6. Nun warten wir, bis das ausgelassene Fett vom Hackfleisch verkocht ist und es richtig stark brutzelt.
  7. Sobald das überschüssige Fett verkocht ist und unser Hackfleisch beginnt zu braten, geben wir die Paprika-Stücke in den Topf und würzen direkt mit einer Prise Salz und Pfeffer.
  8. Wir rühren einmal kräftig durch und lassen alles für 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren braten.
  9. Anschließend geben wir das Tomatenmark hinzu und rühren es ein.
  10. Danach geben wir die Dosentomaten in den Topf, füllen die Dose 2 Mal mit Wasser auf und gießen es dazu.
  11. Wir reduzieren die Hitze auf mittlere Stufe und geben die Lorbeerblätter, die Zimtstange und Zucker in den Topf.
  12. Unter gelegentlichem Rühren lassen wir Columbos Chili con Carne für 75 Minuten köcheln.
  13. Langsam aber sicher wird sich die Flüssigkeit reduzieren und wir erhalten eine leicht sämige Konsistenz. (Wem das noch zu flüssig ist, kann das Chili einfach weiter einkochen, bis die Gewünschte Konsistenz erreicht ist.)
  14. In der Zwischenzeit gießen wir den Mais und die Kidneybohnen ab. Ich für meinen Teil wasche die Kidneybohnen gerne mit Wasser ab um die schleimige Flüssigkeit abzuspülen. Den Mais und die Kidneybohnen stellen wir beiseite.
  15. 10 Minuten, bevor wir servieren, geben wir das Kakaopulver hinzu und rühren es ordentlich ein.
  16. Dann geben wir den Mais und die Kidneybohnen in den Topf und rühren diese unter.
  17. Wir stellen den Herd auf höhere Stufe und lassen das Chili einmal kurz aufkochen.
  18. Anschließend nehmen wir unser Chili vom Herd und servieren. Als Beilage passen Reis oder Kartoffeln. Natürlich kann man es auch einfach pur genießen. Mit einem Klecks Crème fraîche und Tortilla Chips garnieren und Columbos Chili genießen.

fertig …

seriesly Delicious: Rezept für das Chili Con Carne aus der Serie Columbo