Pasta mit dicken Bohnen, Katenschinken und Thymian an Honig-Senf-Soße mit Parmesan

Januar 2019
Pasta mit dicken Bohnen und Katenschinken an Honig-Senf-Soße
Pasta mit dicken Bohnen und Katenschinken an Honig-Senf-Soße

Hallo Freunde des guten Geschmacks,

Ihr habt keine Zeit zum Kochen, möchtet dabei auch keinen großen Aufwand betreiben und so schnell wie möglich zum Tisch kommen und essen? Wenn Ihr alle diese Fragen mit Ja beantwortet, habe ich hier genau das Richtige für Euch. Denn bei diesem Rezept dauert der Abwasch von Pfanne, Teller und Besteck länger, als der Kochprozess selbst. Tja und mit etwas Glück kann man die Verantwortung für die Aufräumaktion auch noch outsourcen.

In maximal 15 Minuten steht meine Pasta mit dicken Bohnen und Katenschinken an Honig-Senf-Soße auf dem Tisch. Während die Pasta im kochenden Wasser eine Runde schwimmen geht, brutzeln Schinken und Bohnen in der Pfanne. Genug Freiraum also um die Soße zu mixen. Zum Schluss kommt dann einfach alles zusammen und fertig ist das Abend- oder Mittagessen.

Falls Ihr auch einmal einen Tag habt, an dem Euch die Zeit den Ablauf streng diktiert, probiert mein Rezept doch aus.

  • Etwa 15 Minuten
  • Für 2 Personen
  • Einfach
Drucken

Zutaten:

  • 200 g Nudeln
    z.B. Muschelnudeln o. Orecchiette
  • 200 g dicke Bohnen aus dem Glas
  • Ein paar Thymianzweige
  • Spritzer Zitronensaft ca. 1 El
  • 100 g Katenschinkenwürfel
  • 4 El Olivenöl
  • 2 Tl Honig
  • 1 Tl Senf
  • 20 g Parmesan + ein wenig für die Garnierung
  • Salz
  • Pfeffer

So geht’s:

  1. Zuerst einen großen Topf mit ausreichend Wasser für die Pasta auf den Herd stellen und das Wasser zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, ordentlich salzen. Dann die Nudeln ins kochende Wasser geben und je nach Sorte 8 – 11 Minuten garen.
  2. Im Verlauf die Bohnen aus dem Glas befreien, diese in ein feines Sieb geben und unter kaltem fließendem Wasser abspülen. Anschließend abtropfen und beseitestellen. Den Thymian vom Zweig zupfen und grob hacken. Den Parmesan reiben. Thymian und Parmesan ebenfalls erst einmal zur Seite stellen.
  3. Dann eine Pfanne bei mittlerer Hitze auf den Herd stellen. Sobald die Pfanne ordentlich Hitze hat, 1 El Olivenöl hineingeben. Die Katenschinkenwürfel darin leicht knusprig braten. Anschließend dicke Bohnen und Thymian hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und einmal durchschwenken oder rühren.
  4. In der Zwischenzeit, 3 El Olivenöl mit 2 Tl Honig, 1 Tl Senf und einem Spritzer Zitronensaft vermischen. Hier am besten mit einem Schneebesen arbeiten, bis alle Zutaten eine homogene Soße ergeben.
  5. Ist die Pasta gar, die Nudeln aus dem kochenden Wasser heraus direkt in die Pfanne geben. Dabei ein wenig vom Nudelwasser mitnehmen. Den geriebenen Parmesan dazugeben und einmal durchschwenken. Die Honig-Senf-Soße dazugeben und noch einmal durchschwenken. Durch das Nudelwasser und dem Parmesan legt sich eine leicht cremige Soße um die Pasta.
  6. Dann kann auch schon serviert werden. Die Pasta auf zwei Teller verteilen und mit Parmesan und etwas Pfeffer garnieren. Fertig.

Was sagst Du dazu?

Wenn Du ein Kommentar hinterlässt, wird es nicht sofort veröffentlicht. Dein Kommentar wird von mir geprüft und manuell freigegeben. Du kannst auch anonym ein Kommentar hinterlassen. Dafür die Felder Name, E-Mail und Webseite leer lassen. Diese sind optional und müssen nicht ausgefüllt werden. Pflichtfelder sind ensprechend mit * markiert.