Karotten Muffins unter weißer Schokolade

Karotten Muffin mit weißer Schokolade

Hallo Freunde des guten Geschmacks,

vor einigen Jahren aß ich in einem Café den besten Karotten Käsekuchen der Welt! Er war der Wahnsinn 😀 Seitdem bin ich ein Freund von Karotten in der Backwelt. Irgendwann kam mir die Idee, Karotten auch in Muffins zu verarbeiten. Das klang mir aber im ersten Moment zu langweilig, also fragte ich mich, womit man sie veredeln könnte?

Einige Zeit später naschte ich eine weiße Schokolade und dabei fiel der Groschen 😉 Karotten Muffins mit weißer Schokolade Topping. Für mich, die absoluten Lieblingsmuffins! Das Rezept dazu will ich Euch natürlich nicht vorenthalten. Probiert es doch mal aus. Eure Meinung würde mich sehr interessieren. Wer auf Karotten steht, wird diese Muffins lieben 🙂

  • Etwa 35 Minuten
  • 12 Stück
  • einfach
Drucken

Zutaten:

  • 150 g Mehl
  • ½ TL Salz
  • ½ Paket Backpulver
  • 125 g Möhren, fein gerieben
  • 125 g brauner Zucker
  • 100 g Butter, geschmolzen
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 30 ml Milch
  • 200 g Weiße Schokolade Kuvertüre

So geht’s:

  1. Als Erstes heizen wir den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor.
  2. Auch die Butter bereiten wir vor. Diese muss zerlassen werden und anschließend etwas abkühlen. Dafür stellen wir einen Topf bei kleiner Hitze auf den Herd und zerlassen langsam die Butter darin. Ist die Butter flüssig, nehmen wir den Topf vom Herd.
  3. In der Zwischenzeit kümmern wir uns um die Karotten. Für unsere Muffins brauchen wir fein geraspelte Stücke. Wir waschen und schälen die Karotten und raspeln sie anschließend.
  4. Jetzt beginnen wir mit dem eigentlichen Teig. Zuerst die trockenen Zutaten. In einer Schüssel sieben wir das Mehl und das Backpulver.
  5. In einer zweiten Schüssel schlagen wir das Ei auf und verquirlen es mit der Milch. Wir geben den Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz hinzu und mixen alles kräftig durch. Anschließend fügen wir unter ständigem Rühren die zerlassene Butter hinzu. Wir heben vorsichtig die geraspelten Karotten unter, legen dabei aber ein paar beiseite für die Dekoration.
  6. Nun geben wir die trockenen zu den feuchten Zutaten und vermischen alles zu einem glatten Teig. Wir rühren vorsichtig und nicht zu lange.
  7. Nun verteilen wir den Teig auf die Muffin Backform. Nicht die Papierförmchen vergessen!
  8. Anschließend geben wir die Muffins bei 180 Grad für 20 bis maximal 25 Minuten auf der mittleren Schiene in den Backofen. Danach müssen die Muffins erst einmal 15 Minuten abkühlen.
  9. In der Zwischenzeit können wir schon mal die Kuvertüre vorbereiten. Dafür zerkleinern wir die Schokolade und geben die Stücke in eine feuerfeste Tasse. Die Tasse stellen wir in einen Topf mit Wasser. Der Herd steht auf kleine Stufe. Das warme Wasser wird die Kuvertüre langsam schmelzen. Wir rühren immer mal wieder durch und warten, bis die Schokolade flüssig wird.
  10. Sind unsere Muffins abgekühlt und ist die Kuvertüre geschmolzen, geben wir sie mit einem Esslöffel großzügig über die Muffins, bis die Oberfläche von der weißen Schokolade bedeckt ist.
  11. Zum Schluss garnieren wir mit den vorhin beiseite gelegten Karotten Raspel. Anschließend geben wir der Kuvertüre Zeit zum Trocknen.
  12. Ist die Kuvertüre fest, sind unsere Karotten Muffins mit weißer Schokolade bereit zum Verschlingen.

fertig …

Karotten Muffin mit weißer Schokolade